Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Shropshire-Herdbuchzucht

 2013, als unser erstes Kind geboren wurde haben wir uns entschlossen ein paar Schafe anzuschaffen. Ursprünglich wollten wir Waldschafe, aber nach einiger Recherche haben wir schnell festgestellt, dass dies für uns die falsche Schafrasse ist. Da wir im Garten eine Christbaumkultur haben und auch über einige Neuaufforstungen verfügen war schnell klar: das einzig praktikable Schaf für uns ist das Shropshire-Schaf. Und so haben wir uns 4 Schafe und 1 Bock als Gebrauchshalter angeschafft. Neben dem Verbiss freien Einsatz sehen die Shropshire-Schafe auch sehr putzig aus… vor allem die Lämmer haben es Groß und Klein angetan. Ein weiterer positiver Effekt ist die zuverlässige Koppelhaltung der Tiere. Ob Netz, Litze oder Maschendrahtzaun, die Tiere bleiben da wo sie sollen.

Wir waren von den Schafen schnell so überzeugt, dass wir uns dazu entschieden auf eine Herdbuchzucht umzustellen. Und so wurden 2016 und im Laufe des Jahres 2017 einige Herdbuchtiere erworben. Da wir unerwartet weitere Weideflächen gekommen haben, mussten wir die Herde in 2017 noch mit weiteren Gebrauchsschafen aufstocken. Diese wurden sukzessive durch eigen gezogene Herdbuchtiere ersetzt.

  

 NEWS

* 02.2022: Wir haben am Pseudotuberkulose Monitoring des Landesschafzuchtverbandes Banden-Württemberg teilgenommen. Alle Mutterschafe und unser aktueller Bock Emil wurden Ps-Tb frei getestet!

* 01.2022: Am 01.01.2022 hat Petra unser erstes Lamm der Saison 2022 auf die Welt gebracht. 

 

* 12.2021: Vor Weihnachten wurden unsere Schafe eingestallt

* 10.2021: Langsam zieht unsere Mutterschafherde auf unsere Herbstweiden

* 09.2021: Emil ist aktiv ;o)

* 08.2021: Ende August ging unser letztes Verkaufstier 2021 vom Hof

* 08.2021: Wir haben ein Tier im Bock-Katalog 2021 gelistet. Zu finden unter www.shropshire-schafhalter.de

* 06.2021: Mastleistungsprüfung im Feld mit 18 Lämmern. 

* 05.2021: Die Weidesaison hat begonnen.

04.2021: am 23.04.2021 kam unser letztes Nachzügler Lamm zur Welt. 

* 02.2021: Ende Februar wurden unsere Damen geschoren

* 01.2021: am 05.01.2021 hat unsere Lamm Zeit begonnen

 

* 12.2020: Unsere Tiere wurden eingestallt

* 11.2020: Emil ist zu uns gekommen (W8/B8/E9 mit einem ZW von 113), geb. 2019 aus der Zucht von Hans Sandmann; Vorbesitzer: Katja Koch 

* 10.2020: Wir haben an der Studie der LMU "Untersuchung zur Wirksamkeit anthelminthischer Behandlung (Entwurmung) bei kleinen Wiederkäuern in Deutschland" teilgenommen. Unsere Jährlinge wiesen einen Mittleren Befall mit Magen-Darm-Strongyliden auf welche nach erfolgter Entwurmung nicht mehr signifikant war.  Es kann darauf geschlossen werden, dass bei unserer Herde keine Entwurmungsmittelresistenzen vorliegen. 

* 07.2020: Ein Bock für das Zuchtjahr 2020/2021 ist gefunden. Willkommen MAX!

* 06.2020: Wir testen nun die neue Generation der Wolfsnetze im Wald.

* 06.2020: Mastleistungsprüfung im Feld mit 5 Mutterlämmer und 6 Bocklämmer 

* 05.2020: Wir haben einen gebrauchten Klauen-/Behandlungsstand erworben

* 05.2020: Die Weidesaison hat begonnen

* 03.2020: Unsere Schafe wurden geschoren.

* 03.2020: Bei 5 Mutterschafen wurde eine Untersuchung auf Chlamydia abortus, Q-Fiber, MVV und Paratuberkulose vorgenommen, alle Tiere waren negativ.

* 01.2020: Die Lammzeit hat begonnen.

 

* 12.2019: Unser Herdbuchbestand, bestehend aus derzeit 22 MS und einem Bock, wurden eingestallt.

* 05.2019: Mastleistungsprüfung im Feld mit 6 Mutterlämmer und 4 Bocklämmer

* 04.2019: Unsere Tiere genießen wieder die Natur auf ihren Weideflächen in Flur und Wald.

* 04.2019: Am 17.04. ist unser Nachzügler, das letzte Lamm der Saison 2019, auf die Welt gekommen. 

* 03.2019: Bei 8 Schafen wurde eine Untersuchung auf Chlamydia abortus, Q-Fiber, MVV und Paratuberkulose vorgenommen, alle Tiere waren negativ.

* 02.2019: 2019 stehen keine Mutterschafe & weiblichen HB-Lämmer mehr zum Verkauf! Lediglich HB-Bocklämmer (G1 & gekört) können noch reserviert werden. Allerdings nur mit einer verbindlichen Reservierung mit 100 € Anzahlung, da wir diese dann in das Blauzungenimpfprogramm mit aufnehmen. Abgabe ab August/September 2019.

 

* 12.2018: Wir haben nun unsere Tiere eingestallt. Sie erfreuen sich alle bester Gesundheit.

* 11.2018: Bitte reservieren Sie jetzt schon Lämmer (m+w) für 2019. Wir erwarten bereits Anfang Januar unsere ersten Ablammungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Böcke nur als registrierte Herdbuchtiere in entsprechender Qualität verkaufen.

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?